- Anzeige -

4.500 Euro für »Come together dance together«

Caritas Top 10
Auf dem Foto von links nach rechts sind zu sehen: hintere Reihe: Dominik Dilger, Manuel Zielesny, Martina Kaiser, Ralph Schlusemann, Wolfgang Heintschel, Sören Böhler, Dirk Bamberger. vordere Reihe: Sonja Altenburger und Sabrina Hämmer. swb-Bild: Caritasverband Singen-Hegau

Caritasverband Singen-Hegau freut sich über Spende von Top 10

Singen. TOP10 spendet den Erlös der inklusiven Veranstaltung “come together-dance together” 2019 an den Caritasverband Singen-Hegau. Dirk Bamberger, Geschäftsführer TOP 10, Dominik Dilger, Betriebsleiter TOP 10 Singen und Eventmanager Manuel Zielesny, übergaben den Erlös der gemeinsamen inklusiven Veranstaltung „come together – dance together“ an den Caritasverband Singen-Hegau.

Wolfgang Heintschel, Geschäftsführer Caritas Singen-Hegau, Martina Kaiser sowie Mitglieder des inklusiven Organisationsteams freuen sich über die 4.500 Euro, die zusammengekommen sind. Die Spende umfasst nicht nur das Geld für die Bewirtung und Tombola, sondern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des TOP 10 arbeiteten an diesem stimmungsvollen Nachmittag ehrenamtlich und spendeten ihren Verdienst zu Gunsten der guten Sache. Die 4.500 Euro fließen in den Caritas-Unterstützungsfonds, aus dem die Caritas Singen-Hegau wiederum Menschen in Not unterstützt.

Seit 2011 findet diese großartige Party jährlich in Zusammenarbeit mit dem TOP 10 und dem Caritasverband Singen-Hegau statt, zu der die Gäste aus dem weiten Umland nach Singen kommen. Auch 2020 wird das fröhliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung wieder stattfinden.

 

 

Wochenblatt @: Stefan Mohr