- Anzeige -

Fasnacht für Geflüchtete

Fasnet Flüchtlinge
Einheimische wie hier am Umzug der Narrizella 2016 kennen sich mit der Fasnet bestens aus. Eine Infoveranstaltung soll Flüchtlingen die Fasnet in der Region näher bringen. swb-Bild: Archiv/gü

Narrizella und Stadt laden heute zur Infoveranstaltung ein

Radolfzell. Alles dreht sich um die Fasnacht: Warum in Radolfzell Fasnacht gefeiert wird und was es mit dem Brauch auf sich hat, wird Flüchtlingen bei einer Informationsveranstaltung am Freitag, 17. Februar, erklärt. Diese findet von 13 Uhr bis 15 Uhr im St. Meinradshaus (St. Meinrads-platz 3, Radolfzell) statt. Bei der Veranstaltung handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Präventionsrates, der Helferkreise, der Radolfzeller Fasnachtsvereine sowie der Stadtverwaltung. Hans Peter Lauinger wird die Veranstaltung, bei der sich auch die Narrenzünfte präsentieren werden, moderieren. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es eine kurze Klepperle-Darbietung. Auch die Radolfzeller Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Wochenblatt Redakteur @: Matthias Güntert