- Anzeige -

Top-Gesellenstücke der Schreiner

Schreiner Gesellen
Die Gesellenstück der diesjährigen Schreinergesellen werden am 9. Juli im BSZ in Radolfzell ausgestellt. swb-Bild: Archuv/gü

Preisverleihung und Ausstellung im BSZ Radolfzell am 9. Juli

Radolfzell. Seit dem Dienstag haben 13 junge Männer und sieben Frauen in 100 Arbeitsstunden ihre Gesellenstücke fertiggestellt. Die Prüfung wurde in diesem Jahr wegen des Werkstatt-Neubaus am Berufsschulzentrum vorgezogen. Wenn sie für diese sowie bei weiteren Prüfungen und einer Arbeitsprobe erfolgreich bewertet werden, stehen ihnen als Schreinergesellinnen und –gesellen in diesem kreativen Beruf vielseitige Karrierewege offen.
Das Ergebnis ihrer hervorragenden Arbeiten sowie Werkstücke aus dem zweiten Lehrjahr und aus dem Berufskolleg Produktdesign mit 27 Schülern und einer Schülerin können am Sonntag, 9. Juli, in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Radolfzell bewundert wer-den. Ab 10 Uhr beginnt ein Tag der offenen Tür in den Werkstätten zu Holz-, Metall- und Agrartechnik, bei dem die Schreiner-Innung Konstanz mehrere Mitmach-Aktionen für Groß- und Klein anbietet und fürs leibliche Wohl der Gäste sorgt. Um 11 Uhr beginnt der musika-lisch untermalte Festakt in der Sporthalle. Hierbei werden die Bestplatzierten des Schreiner-Nachwuchses vorgestellt. Ergänzend zu den Prüfungsergebnissen gibt es zudem von der Schreiner-Innung Konstanz Preise im Gestaltungswettbewerb sowie einen Detail-Preis. Die zwei besten hieraus nehmen auch am Landeswettbewerb teil.
»Eine gute Gelegenheit das facettenreiche Schreinerhandwerk, die Ausbildung in den Schul-werkstätten und die beeindruckenden Gesellenstücke unserer neuen qualifizierten Fachkräfte näher kennenzulernen«, so die Einladung von Innungsobermeister Baldur Noebel an alle Interessierten der Region.

Wochenblatt Redakteur @: Matthias Güntert