- Anzeige -

UWG Steißlingen startet Aktion zu Elektromobilität

| Nachrichten | Raum Singen

Referenten informieren am 6. Juni über die Chancen und Förderung

Steißlingen. Die Unabhängige Wählergemeinschaft Steißlingen (UWG Steißlingen) zündet die 2. Stufe der Solaroffensive Steißlingen.

Neben einer geplanten Veranstaltung zur Elektromobilität am 6. Juni um 19.30 Uhr im Hotel-Restaurant Schinderhannes in Steißlingen (www.schinderhannes-steisslingen.de ) stehen auf der Homepage der UWG Steißlingen Informationen zu Energiespeichern zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Diese Informationen werden in einer weiteren Veranstaltung vertieft, die gerade vorbereitet wird. Energiespeicher sind die Lösung der Netzprobleme und können einen wertvollen Beitrag zum weiteren Anstieg der EEG-Umlage leisten. Sie sind verfügbar für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser und große Gewerbebetriebe. Die UWG stellt die Möglichkeiten und technische Details in der Veranstaltung vor.  

Referenten der Veranstaltung am 6. Juni zur Elektromobilität sind: Hansjörg Blender, Vorsitzender der Kfz-Innung Singen-Konstanz und Inhaber von 2 Autohäusern in Radolfzell und Konstanz, und Dr. Alexander Ludwig aus Radolfzell, zertifizierter Energieberater und Berater der Energieagentur Landkreis Konstanz GmbH  

Es wird ein Überblick über Angebote, Modelle, Lade-Säulen und Infrastruktur gegeben, der die Entscheidung für die Bürger einfacher macht.

Dr. Alexander Ludwig gibt auch einen Überblick über die aktuellen hohen Fördermöglichkeiten, was sicherlich auf reges Interesse stoßen wird.

Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung per E-Mail sinnvoll.

www.uwg-steisslingen.de 

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler

| Nachrichten | Raum Singen