Login Registrieren
Das Oktoberfest in Konstanz

12.12.12

Singen: Sport und Shopping in der City

Mountainbike-Sprint-DM und Marathon-EM am 11. und 12. Mai in Singen und im Hegau


Singen/Hegau (mu). Sport und Shopping, Spaß und Spannung - mit diesen Kombinationen trumpft die Stadt Singen am zweiten Mai-Wochenende 2013 auf und feiert gleich zwei hochkarätige Premieren: Die Deutschen Meisterschaften im Mountainbike XCE-Sprint am Samstag, 11. Mai, in Singens City und die Europameisterschaften im MTB-Marathon im Rahmen des Rothaus Hegau Bike-Marathons am Sonntag, 12. Mai.

»Das ist wieder eine sehr gute Image-Werbung für den Hegau als Urlaubsdestination«, freut sich der Schirmherr, Singens Oberbürgermeister Oliver Ehret, auf die beiden Events, die »die Stadt und den Hegau ins beste Licht rücken werden«.

Besonders die Sprint-DM am Samstag verspricht packende Rennen hautnah. Mit Start und Ziel in der Schwarzwaldstraße führt die 550-Meter lange Strecke im Karée vorbei am Hauser-Brunnen über künstliche Hindernisse wie Steilkurven, Schanze und Schotterbeet wieder zurück ans Modehaus Heikorn. Trotz des umfangreichen Streckenschutzes werde es kaum Einschränkungen beim Einkaufsbummel in Singens City geben, verspricht Organisator Stephan Salscheider von Skyder Sportpromotion: »Die Stadt soll funktionieren«. Dabei kann er sich der Akzeptanz der Singener Händler sicher sein. Denn neben Sponsoren wie Namensgeber Rothaus und die Sparkasse Singen-Radolfzell unterstützen auch der Cityring und Singen aktiv das Rennsport-Spektakel. »Singen ist eine Sportstadt und eine Einkaufsstadt - für uns passt diese Kombination mit der Sprint-DM in der City«, so Karl Wager, Sprecher des Cityrings. 

Neben der europäischen wird sich am Wochenende des 11. und 12. Mai natürlich auch die nationale MTB-Elite ein Stelldichein in und um Singen geben, doch in den Fokus rückt der Veranstalter besonders die Hobby-Biker: »Unsere Zielgruppe sind die Jedermann-Fahrer zwischen sieben und 70 Jahren - garniert mit den Spitzensportlern«, zeigt Salscheider klar seinen Schwerpunkt auf. Für die Freizeit-Biker werden neben den unterschiedlichen Strecken beim Rothaus Hegau Bike-Marathons weitere Anreize geschaffen: eine Hobby Europameisterschaft über die Long-Distanz, der Sparkassen-Kids Cup und - ganz neu - ein Sparkassen-Team Cup für Unternehmen und Gruppen. »Wir wollen die Region mit einbinden und den Teamcharakter stärken«, kündigt Sparkassen-Chef Volker Wirth an und liebäugelt mit einer weiteren Veranstaltung am Vorabend, vielleicht mit MTB-Star Sabine Spitz.

Begeistert von der Idee des Rothaus Hegau Bike-Marathons zeigt sich auch Hilzingens Bürgermeister Rupert Metzler. Von Seiten der beteiligten Hegau-Gemeinden sicherte er die volle Unterstützung für die Großveranstaltung zu und vertraut bei der Abwicklung auf die reiche Erfahrung von Streckenschef Uli Lutz und seiner Truppe sowie den zahlreichen versierten Helfern an der Strecke quer durch den Hegau. 


Von: Ute Mucha