Spurensuche

Ein geteiltes Kunstwerk in der Singener Klinikkapelle

Als am 15. September 1928 das neu erbaute Städtische Krankenhaus in Singen nach zweijähriger Bauzeit seine Pforten öffnete, erstrahlten die Räume der...

Erstellt von Oliver Fiedler

»Die Stadt damals richtig umgekrempelt«

Es waren bewegte Zeiten damals, zwischen 1982 und 1991 in Singen gewesen, erinnert sich Dr. Uwe Vahl, der die Stadt Singen in der recht kurzen Phase...

Erstellt von Oliver Fiedler

Kein Leben an der kurzen Leine

Im Jubiläumsjahr des WOCHENBLATTES ist fast Alles möglich. Das umfasst auch unsere Serie »Spurensuche«: Denn im Jubeljahr der Wochenzeitung für die...

Erstellt von Matthias Güntert

»Ich hatte unglaubliches Glück«

Der direkte Weg ist ihm am liebsten. Noch besser sind natürlich Abkürzungen, um schneller ans Ziel zu kommen. Für leidige Umleitungen und störende...

Erstellt von Ute Mucha

Claus Großmann – der legendäre Anzeigenleiter des WOCHENBLATTs

1967, vor 50 Jahren, gründete ein junger Mann eine Zeitung, die es bislang eigentlich ganz frisch erst in den Großstädten gab. Doch die Zeit war reif...

Erstellt von Oliver Fiedler

Der Mitinitiator von Cityring und Stadtfest

Mit seinen 91 Jahren ist Paul Lutz noch ganz schön fit. Auch wenn er durch eine Erkrankung in den 1980er-Jahren ein Bein verloren hatte, durchquert...

Erstellt von Oliver Fiedler

Vom »Start-Up« eines genialen Selfmade-Mannes

Sigrid Frese erinnert sich an die Anfangszeiten des Singener WOCHENBLATT’s mit Verlagsgründer Hans-Joachim Frese.

Heute würde man das ganze ein...

Erstellt von Oliver Fiedler

Die Tracht Mundart kleidete ihn vorzüglich

Typisch Wafrö. Zum 60. Geburtstag eines Freundes las er einen eigenen Beitrag vor. Doch Sigrun Mattes, bekannt als Fasnachtsrednerin »Kuh vom Land«,...

Erstellt von Simone Weiß

Ein zentnerschwerer »Augapfel«

Tengen-Büßlingen. Beißender Geruch weist den Weg zu einer kleinen Kammer, in der althergebrachte Vorurteile gründlich auf den Kopf gestellt werden....

Erstellt von Nicole Rabanser

Das i-Tüpfelchen der Persönlichkeit

Radolfzell (rab). Glück? Ist das die richtige Bezeichnung dafür? Irgendwie schon – aber doch nicht ganz! Beschreiben lässt es sich in etwa so: Es ist...

Erstellt von Nicole Rabanser