Private Kleinanzeige

Geht es Ihnen auch manchmal so:

Sie wollen einen gut erhaltenen Gegenstand loswerden, der eigentlich noch voll funktionstüchtig und zu schade zum Wegwerfen ist. Leider haben Sie keinen Platz mehr und müssen sich von dem guten Stück trennen. Oder umgekehrt: Sie suchen etwas und haben das Gefühl, irgendjemand hat das bestimmt übrig und würde es gerne sinnvoll weitergeben. Was für den einen nutzlos ist und schnellstens weg muss, kann für jemand anderen noch gut zu gebrauchen sein. Schade nur, dass der eine vom anderen nichts weiß. Dafür gibt es unsere Fundgrube.

Über diesen Coupon können nur Private Kleinanzeigen aufgegeben werden. Möchten Sie eine gewerbliche Anzeige aufgeben, so können Sie diese über unsere Kontaktformular anfragen oder Tel. 07731 - 8800-0.


Kunden außerhalb des Verbreitungsgebiets des WOCHENBLATTs:
Für Kunden, die außerhalb unseres Verbreitungsgebiets wohnen, ist kein Bankeinzug möglich. Eine Kleinanzeigenaufgabe kann in diesem Fall nur gegen Vorauskasse erfolgen - setzen Sie sich in diesem Fall mit der Kleinanzeigenannahme in Verbindung: 07731-8800-0.


Kleinanzeige aufgeben

Private Kleinanzeige
Adresse/Bankverbindung
Der Auftraggeber muss gleichzeitig auch Kontoinhaber sein
Kleinanzeige übermitteln

Preise

(alle Preise inkl. MwSt.)

Private Kleinanzeigen

Headline

4,20 € (max. 18 Zeichen)

Anzeigentext

2,70 € je Zeile

(30 Zeichen / Druckzeile)

Private Dienstleistungen

Headline
8,40 € (max. 18 Zeichen)

Anzeigentext
5,40 € je Zeile
(30 Zeichen / Druckzeile)

Abweichende Preise

Vorbehaltene Korrekturen

Eine Druckzeile entspricht 30 Zeichen und entspricht somit den angezeigten Zeilen im Eingabefeld des Anzeigentextes.

Nach jedem Wort/Satzzeichen muss ein Leerzeichen berück-sichtigt werden. Fehlende Leerzeichen werden seitens des Verlags eingefügt.

Bei Kleinanzeigen, bei denen es sich um private Dienstleistungen handelt, gilt ein vom angegebenen Anzeigenpreis abweichender Preis (siehe oben stehende Preise).

Bild-Anzeige:

zuzügl. 8,00 €

Mindestgröße 800x800 Pixel

Chiffre-Gebühren:

bei Abholung: zuzügl. 5,40 €

bei Zusendung: zuzügl. 4,60 €

Bankgebühren

für den Bankeinzug werden zusätzlich 0,50 € berechnet.

Anzeigenschluss:

dienstags 15 Uhr für die Ausgabe am darauf folgenden Mittwoch

Hinweise:

Rechnungen werden nicht versendet.

Bezahlung grundsätzlich nur per Bankeinzug. Aufträge mit offensichtlich ungültigen Bankverbindungen werden ohne Rückfrage nicht veröffentlicht.