Singener Nachwuchs-Radballer aus dem Stand an die Tabellenspitze

Radball
Jason Richmond und Timon Beuscher im Einsatz zum Ligauauftakt in Prechtal/Elzach. swb-Bild: Beuscher

12 Punkte bei ersten Turniertag der Saison in Prechtal/ Elzach geholt

Singen/ Elzach. In der Steinberghalle in Prechtal/Elzach wurde am Samstag der Auftakt zur Verbandsrunde im Radball für die Jugend genommen. Nach der Corona-Zwangspause war das Singener Inpotron Radball-Nachwuchsteam bestens auf Sieg gebürstet.

Singen 1 mit Jason Richmond und Timon Beuscher zeigten gleich in der Auftaktbegegnung gegen Külsheim 1, dass in diesem Jahr wieder mit Ihnen zu rechnen ist. Mit einem 13:1 Sieg holten Sie die ersten 3 Zähler auf ihr Konto.

Konstanz 1 sollte der nächste Gegner heißen und hier verlief es anfangs recht ausgeglichen. Dann aber sortierten sich Beuscher/Richmond neu und machten mit einem 5:0 Sieg auch diesen Sack zu.

Gegen Karlsruhe 1 dann hatte man anfangs keine Lösung. Der Feldspieler der Karlsruher deckte gut und konsequent ab und nach den ersten Gegentoren machte sich auch eine gewisse Unsicherheit bei den Singenern breit. In der zweiten Halbzeit dann setzte man alles auf eine Karte und erhöhte den Druck, welchem die Karlsruher dann nicht mehr standhalten konnten. Am Ende hieß es 7:2 für Singen 1.

Die letzte Partie dieses Spieltages sollte gegen Wendlingen 1 sein. Diese fiel aber krankheitsbedingt aus und so wurde dieses Spiel mit 5:0 für Singen 1 gewertet.

Somit ist Singen 1 mit Jason Richmond und Timon Beuscher ungeschlagen an der Tabellenspitze mit 12 Punkten und einer Tordifferenz von 27 Toren. Nächster Spieltag ist am 20. November in Filderstadt.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler

Stichworte:
Radball | Inpotron | Beuscher | Veloclub

Weitere Nachrichten