Souveräne Auftritte des TTC Singen II

| Sport | sonstige Sportarten
TTC Singen,Verbandsliga

Zwei klare Erfolge der Tischtennis-Regionalligareserve

Singen. Mit einem Doppelspieltag startete die Tischtennis Regionalligareserve des TTC Singen in die Rückserie der aktuellen Verbandsligasaison.
Als Herbstmeister mit nur einem Minuspunkt konnte man diese Aufgaben gegen den TTC Iffezheim und den ESV Weil in eigenen Hallen selbstbewusst angehen.
In kompletter Aufstellung tat man sich insbesondere gegen Iffezheim nicht immer leicht, zeigte sich jedoch trotzdem souverän beim 9:3-Heimsieg. Die Punkte für die Hohentwieler erspielten neben den drei Doppelsiegen durch Stefan Goldberg / Frank Schädler, Stefan Klemens / Christoph Wiemer und Philip Dannegger / Martin Mehne Goldberg (2), Klemens (1), Dannegger (2) und Schädler (1).

Am Folgetag erwartete man in unveränderter Aufstellung den ESV Weil in Singen. Lediglich die Paarung Klemens / Wiemer musste sich in den Eingangsdoppeln geschlagen geben. Im weiteren Spielverlauf zeigte man sich abgeklärt und konnte durch Goldberg (1), Dannegger 2), Wiemer (2), Mehne (1) und Schädler (1) die Partie verdient mit 9:4 für sich entscheiden.

Wochenblatt Redakteur @: Ute Mucha

| Sport | sonstige Sportarten