- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

Torfestival auf der Talwiese

FC Rielasingen-Arlen
War beim 5:1-Erfolg wieder einmal kaum zu bremsen: Alen Lekavski. swb-Bild: Archiv/ts

FC Rielasingen-Arlen fegt Kuppenheim mit 5:1 vom Platz

Rielasingen. Durch ein krachendes 5:1 ist der FC Rielasingen-Arlen am heutigen Sonntag auf den vierten Platz der Fußball-Verbandsliga vorgeprescht. Gerade die zweite Halbzeit glich einem Sturmlauf der Talwiesen-Jungs. Der SV Kuppenheim hatte an diesem Sonntag nicht den Hauch einer Chance. Mehr als der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich, nachdem Christoph Matt die Hausherren bereits nach elf Minuten in Führung geschossen hatte, war den Gästen nicht vorbehalten. Danach nahm der FC Rielasingen-Arlen die Partie in den Griff. Angetrieben von dem seit Wochen in bestechender Form aufspielenden Alen Lekavski, der gleich zwei Tore zum Heimsieg beitrug, schraubte die Truppe von Jürgen Rittenauer den Vorsprung Tor um tor in die Höhe. Jeweils noch einmal trafen Tobias Bertsch und Danny Berger. 

Damit liegt der FC Rielasingen-Arlen punktgleich mit dem Offenburger FV, der derzeit den Relegationsplatz zum Aufstieg in die Oberliga inne hat. 

Wochenblatt Redakteur @: Matthias Güntert