Anzeige

10 Jahre Dienstleistungen Feiß
Wenn aus Schrott ein wertvoller Beitrag entsteht

10 Jahre Gottfried Feiß Dienstleistungen
  • 10 Jahre Gottfried Feiß Dienstleistungen
  • Foto: Gottfried Feiß (2.v.r.) und seine Frau Manuela (Mitte) bei einer der zahlreichen Spendenübergaben in den letzten Jahren. swb-Bild: pr
  • hochgeladen von Redaktion

Bodman-Ludwigshafen. Gottfried Feiß ist ein fester Begriff in der Welt des Recyclings und weit über Bodman-Ludwigshafen bekannt. Feiß begann vor zehn Jahren, gemeinsam mit Dieter Sänger, in seiner Garage Metallschrott zu sammeln und den Erlös für den guten Zweck zu spenden. »Angefangen hat alles mit einer Presse, die wir gekauft haben«, erzählt Feiß, der Hauptberuflich in drei Schichten bei der »Alu« in Singen arbeitet, im Gespräch mit dem WOCHENBLATT.

Mit der Presse wird das sortierte Metall in zehn-Kilo-Blöcken gepresst. »Das Ziel war es, damals wie heute, jeden Monat 500 Euro an eine bedürftige Einrichtung oder Organisation zu spenden«, erinnert er sich zurück. Dabei war der Start noch etwas holprig, was nicht über den Metallschrott zusammen kam wurde aus dem eigenen Geldbeutel aufgerundet. Mittlerweile geben die Leute bei ihm wie selbstverständlich Metallschrott, Kabel und ähnliches ab. »Sie sagen dann auch, wohin die Spenden hin sollen.«

Erst kürzlich konnte durch dieses langjährige Engagement die stolze Summe von 50.000 Euro erreicht werden, die an mehr als 50 verschiedene Organisationen, wie Kindergärten, Altersheime und gemeinnützige Vereine gespendet wurden. »Das freut uns natürlich sehr«, so Feiß, der von seiner Frau Manuela sowie Dieter Sänger und zwei weiteren Mitarbeitern bei seiner Mission unterstützt wird.

»Wir bauen die Teile, die wir bekommen, auseinander und sortieren diese nach Metall, ehe sie im Anschluss in die Presse kommen«, erklärt er. »Es macht Spaß und ist erfüllend. Die Freude und Anerkennung die wir von den Menschen bekommen ist jeden Cent wert«, gesteht Gottfried Feiß gegenüber dem WOCHENBLATT.

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.