Alina Bronsky steht auf dem Programm
Lesekreis beschließt die Saison

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Im Schützenturm trifft sich der Lesekreis Engen. swb-Bild: Archiv
  • hochgeladen von Redaktion

Engen. Für seinen letzten Termin in der Saison 2017/180, hat der Lesekreis Engen Alina Bronskys »Baba Dunjas letzte Liebe« ausgewählt, der es auf die Longlist zum Deutschen Buchpreis geschafft hat. Darin hat sich die deutsch-russische Schriftstellerin in die Seele einer alten Frau versetzt, die ihre Heimat in der Todeszone um Tschernobyl nicht verlassen will. Wie den Teilnehmern des Lesekreises Alina Bronskis Roman gefallen hat, wird sich am Donnerstag 3. Mai, 20 Uhr, im Schützenturm Engen zeigen. Neue Teilnehmer sind stets willkommen. Nähere Auskunft erteilt gerne: manfred(at)mueller-harter.de.

- Dominique Hahn

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.