Konzert in der ev. Auferstehungskirche
Orgel meets Saxophon

Konzert Engen
  • Konzert Engen
  • Foto: Die Organistin Ruth Maria Seiler am Orgelpositiv und Andreas Kaling am Bass-Saxophon beeindruckten mit ihrem Können. swb-Bild: ha
  • hochgeladen von Redaktion

Engen. Ein außergewöhnliches Klangerlebnis überraschte die Besucher der evangelischen Auferstehungskirche in Engen. Denn die Kirchenmusikerin und Organistin Ruth Maria Seiler sowie der bekannte Jazz- und Improvisationsmusiker am Saxophon, Andreas Kaling – beide aus Bielefeld – zeigten gekonnt, wie Orgel und Saxophon bei Kompositionen als auch Improvisationen zusammen klingen und harmonieren können. Dabei spielte die Organistin zuerst Stücke von Manfred Wordtmann, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Leon Boellmann auf der Orgel, die teilweise durch das Sopran-Saxophon und das sehr seltene Bass-Saxophon begleitet wurden.

Nach der Pause präsentierte Andreas Kaling im Kirchenraum den Zuschauern Klangimprovisationen auf dem imposanten Bass-Saxophon, welches aus den 1920er Jahren stammt. Nach bekannten Werken von Jesus Guridi, Joseph Kosma, Edvard Grieg und Astor Piazzolla zeigten zum Schluss Ruth Maria Seiler auf dem Orgelpositiv im Kirchenraum und Andreas Kaling am Bass-Saxophon freie Improvisationen, die den virtuosen Charakter beider Künstler unterstreicht.
Weitere Infos unter www.kirchenmusik-engen.de.

- Dominique Hahn

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.