Die Kinoleinwand wird ausgerollt und eine der köstlichsten Komödien wird gezeigt
Stummfilm und Orgelimprovisation in Engen

Stummfilm und Orgelimprovisation in Engen
  • Stummfilm und Orgelimprovisation in Engen
  • Foto: Organist Michael Vetter improvisiert mit der Orgel die Musik zu diesem historischen Stummfilm.
    swb-Bild: M. Vetter
  • hochgeladen von Redaktion

Engen. Orgelmusik zum Stummfilm „Die verflixte Gastfreundschaft / Our Hospitality“ von und mit Buster Keaton wird am Sonntag, den 13.02.2022, um 16 und 18 Uhr in der ev. Auferstehungskirche Engen erlebbar.Der Förderkreis für Kirchenmusik e. V. hat hierzu KMD Michael Vetter aus Bautzen eingeladen und die Kinoleinwand ausgerollt.Für Buster Keaton, bekannt für kurze slapsticks, war dies der zweite Langspielfilm. Der 1923 entstandene Film handelt von zwei verfeindeten Familien, von Rache, Liebe und Versöhnung. Er fasziniert durch seine perfekte Ausstattung, zudem spielt Keaton die Stunts selbst. „Eine der köstlichsten Komödien der Filmgeschichte, voller genialer Gags, atemraubender Artistik und märchenhaft versponnener Poesie.“, so das Lexikon des internationalen Films.
Michael Vetter ist ein sehr vielseitiger und gefragter Organist. Seit über zehn Jahren improvisiert er zu historischen Stummfilmen. Die Musik entsteht im Moment, während Michael Vetter die Filmleinwand mitschaut. Daher ist dieses Konzert ein einmaliges Musikerlebnis.
Über die homepage www.kirchenmusik-engen.de kann man ab dem 29.01.22 eine Konzertzeit mit Sitzplätzen vormerken lassen. Die gesetzlichen Vorschriften zum Besuch entnehmen Sie bitte ebenfalls der homepage. Der Eintritt ist frei, der Förderkreis bittet um eine angemessene Spende.

Quelle: Karin Potthoff

- presseinfo

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.