Im Finale konnte sie einen überzeugenden Überlegenheitssieg erringen
Chiara Hirt gewinnt Gold in Berlin

Chiara Hirt gewinnt Gold in Berlin
  • Chiara Hirt gewinnt Gold in Berlin
  • Foto: Chiara Hirt setzte sich gegen ihre Konkurrentinnen durch und gewinnt Gold.
    swb-Bild: pr
  • hochgeladen von Redaktion

Gottmadingen. Chiara Hirt belegte beim 15. internationalen Turnier der Juniorinnen in Berlin den 1. Platz. Sie setzte sich im in der Klasse bis bis 62 kg mit 12 Kontrahentinnen nach vier Kämpfen durch.

In der ersten Runde besiegte sie die amtierende Schweizer Meisterin Miriam Lötscher mit 2:1. Danach traf sie auf die WM Fünfte der Cadetinnen Yasmine Soliman aus Ungarn, die sie bei einer Führung von 5:2 schulterte.

Im Halbfinale besiegte sie die Polin Wiktoria Staneta durch technische Überlegenheit.

Und auch im Finale konnte sie einen überzeugenden Überlegenheitssieg gegen die Ukrainerin Valeriia Dmytrenko erringen und damit den Platz auf dem obersten Treppchen gewinnen. Besonders erfreulich ist, dass sie in ihrem Gewicht ihre direkte Kontrahentinnen Luisa Scheel GER (Deutsche Meisterin) und die Dritte EM der Juniorinnen Viktoria Overby NOR hinter sich lassen konnte.

Quelle: André Dittrich

- Redaktion

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.