- Anzeige -

Kleine Menschen, große Freude

Spielhäuschen Zwergenschule Stockach Übergabe
Bei der offiziellen Übergabe des Spielhäuschens durch die Bürgerstiftung an die Zwergenschule Stockach sind gemeinsam mit einigen Kindern abgebildet (v. li.): Wolfgang Kammerlander und Renate Rösgen von der Bürgerstiftung, die Erzieherinnen Judith Bernhart und Andrea Königsmann sowie Heike Reuter von der Geschäftsführung des Kinderschutzbundes Konstanz e.V.. swb-Bild: Willi Zöller

Bürgerstiftung Stockach finanziert Spielhäuschen für die Zwergenschule

Stockach. Strahlende Gesichter gab es am Freitag, 6. November, in der Zwergenschule Stockach zu sehen. Grund dafür ist die Anschaffung sowie der Aufbau eines Spielhäuschens für den Garten der Zwergenschule, deren Kosten die Bürgerstiftung Stockach übernommen hat.

Vier Erzieherinnen betreuen insgesamt 20 Kinder aus Stockach im Alter von 18 Monaten bis zu deren Eintritt in den Kindergarten vormittags in den Räumlichkeiten und im Garten der Zwergenschule. Die Kleinkinder werden hier aufgeteilt in zwei Gruppen abwechselnd an unterschiedlichen Tagen liebevoll auf ihren späteren Besuch eines Kindergartens vorbereitet.

Träger dieser Einrichtung zur Kleinkindbetreuung ist der Kinderschutzbund Konstanz e.V. in enger Kooperation mit der Stadt Stockach. Heike Reuter von der Geschäftsführung des Kinderschutzbundes dankte der Bürgerstiftung bei der Übergabe des Spielhäuschens und brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass trotz Beeinträchtigung durch Corona diese Spende möglich wurde.

Zusammen mit der Spende eines großen neuen Sandkastens durch die Firma Kowinski konnten so die Spielmöglichkeiten im Gartenbereich der Zwergenschule wesentlich erweitert und verbessert werden. Die Erzieherinnen verbringen täglich mindestens eine Stunde mit den Kindern bei Spielen und Beschäftigungen in diesem wichtigen Außenbereich der Einrichtung.

Wochenblatt @: Graziella Verchio