- Anzeige -

21-Jährige rastet in Lebensmittelmarkt völlig aus

Symbolbild
Symbolbild

Junge Frau fällt sei drei Jahren regelmäßig in ähnlicher Weise auf

Singen. Äußerst aggressiv und renitent ist eine 21-Jährige am Dienstagabend gegen 20 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Maggistraße aufgetreten. Die junge, stark alkoholisierte Frau hatte das Geschäft betreten und eine Vielzahl von Waren aus den Regalen auf den Boden geworfen. Ein Sicherheitsmitarbeiter hat sie deshalb des Gebäudes verwiesen und ihr ein Hausverbot erteilt. Nur zehn Minuten später kehrte die 21-Jährige in den Einkaufsmarkt zurück und warf wieder Waren umher.

Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes brachte die Frau, die versuchte, nach ihm zu schlagen und zu treten, in ein Büro. Dort stieß sie einen Verantwortlichen des Geschäfts gegen einen Schrank, weshalb die Alkoholisierte, die nicht mit Beleidigungen sparte, bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten wurde.

Nachdem sich die Frau auch gegenüber den Polizisten renitent verhielt, musste sie zur Verhinderung weiterer Störungen in Gewahrsam genommen werden. Die junge Dame fällt in ähnlicher Weise bereits sei drei Jahren auf.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler