- Anzeige -

22. Hohenstoffeln-Kräutertage in Binningen

Kräutertage
Über 40 Vorträge wird es am Wochenende bei des Hohenstoffeln-Kräutertagen von Syringa geben. swb-Bild: of/ Archiv

Syringa-Kräutergrärtnerei lädt am Samstag und Sonntag zum Entdecken und Erleben ein

Hilzingen-Binningen. Zum 22. Mal lädt die Kräutergärtnerei Syringa zu ihren Hohenstoffeln-Kräutertagen ein.
Das kühle Frühlingswetter macht es möglich, in diesem Jahr am Samstag, 25. und Sonntag, 26. Mai, jeweils von 11 bis 18 Uhr die Päonienblüte im Schaugarten von Syringa bei Binningen in Höchstform zu erleben.

An beiden Tagen gibt es rund um die Gewächshäuser und im Schaugarten ein umfangreiches Vortragsprogramm und am Samstag ab 8 Uhr bereits eine vogelkundliche Führung vom Nabu. Im Garten wird es auch wieder einen kunterbunten Markt mit 45 Ausstellern geben, die Kunsthandwerk, gesunde Dingen aus Kräutern und Pflanzen wie Wellness-Produkte und manche besonderen Leckereien aus dem Garten anbieten.

Die Kräutertage sind ganz auf Familien ausgerichtet, deshalb ist an vielen Stellen auch Kinderprogramm geboten. Die Moderation beider Tage übernimmt Martin Seidler von »Kaffee oder Tee« des SWR.  Er wird am am Samstag drei Mal und am Sonntag zwei Mal aus "Ein literarischer Spaziergang durchs Gartenjahr mit großen deutschen Dichtern" lesen. Musikalisch ist am Samstag die Jugendmusikschukle westlicher Hegau zu Gast, unter anderem mit ihrer fulminant rockigen "Schülerband« (15.45 Uhr). Am Sonntag ist ein Saxophonquartett der VhS Singen-Konstanz mit mehreren Einlagen zu Gast. Vor dem Gelände bewirtet die Feuerwehr Schlatt am Randen die Gäste.

Mehr gibt es unter www.syringa-pflanzen.de .

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler