- Anzeige -

2.300 Stunden für Velofit

Velofit Singen
Christian Gutknecht, der Werkstattleiter von Velofit. swb_Bild: pr

Die soziale Fahrradwerkstatt in der Südstadt wird zum Renner

Singen. Mit dem Jahresbericht 2018 beweist die Fahrradwerkstatt vom Verein Kinderchancen Singen, dass in der Singener Südstadt Fahrradmobilität an Bedeutung gewinnt. Velofit ist als Werkstatt offen für alle Bevölkerungskreise. Allerdings sind Kinder und Familien mit wenig Geld für Velofit die wichtigsten Kunden.

Im Jahr 2018 wurden der Werkstatt rund 260 gebrauchte Fahrräder gespendet. Dank dieser Spenden konnten 175 Räder, mit überwiegend gebrauchten Ersatzteilen, wieder soweit aufgebaut werden, dass sie den Anforderungen der Straßenverkehrsordnung entsprechen.

Die anderen Räder wurden von den zwei ehrenamtlichen Mitarbeitern als Ersatzteillieferanten ausgebeutet. 145 Räder haben zu einem kleinen Preis einen neuen Besitzer gefunden, 40 davon waren Kinderräder.

Angefangen vom Ersatz neuer Ventile bis zur Reparatur von Kettenschaltungen oder der Zentrierung ganzer Felgen, wurden rund 180 Reparaturen zum kleinen Preis durchgeführt. Diese Zahlen beweisen, dass sich die Werkstatt, nach nun drei Jahren Bestand, immer mehr Zuspruch und Bekanntheit erworben hat. Der Zuspruch von Velofit resultiert sowohl aus den Öffnungszeiten an fünf Tagen in der Woche als auch an der Qualität der Arbeit.

Der Leiter der Werkstatt, Christian Gutknecht, kann die Reklamationen an einer Hand abzählen. Die beiden Monteure haben 2018 für Velofit insgesamt rund 2300 Stunden rein ehrenamtliche Arbeit aufgewendet, das entspricht einem monatlichen Einsatz von rund 100 Stunden.

Für den Träger Kinderchancen Singen sind das ganz hervorragende Zahlen. Viele zufriedene Kunden. Gute Räder und Ersatzteile finden eine neue Verwendung, anstatt auf dem Schrotthaufen zu landen. Dazu kommen noch zwei Schul-AG´s, bei denen Schülerinnen und Schüler der Hebelschule bei der Pflege und Reparatur von Fahrrädern unterwiesen wurden und die Ausleihe von Fahrrädern für Schulausflüge an Kinder, die kein Fahrrad besitzen. Eine besondere Freude ist es für beiden Monteure, wenn sie gut erhaltene Kinder- oder Jugendräder gespendet bekommen.

Christian Gutknecht hat einen großen Traum, dass in ein paar Jahren wirklich alle Kinder in der Südstadt ein eigenes Fahrrad besitzen, dass sie gut pflegen und auf das sie stolz sind.

Zu erwähnen ist, dass zum Ende 2018 hat ein Singener Fahrradunternehmen dem zweiten Monteur einen versicherungspflichtigen Arbeitsplatz angeboten hat und dass Christian Gutknecht im Frühjahr bereits wieder einen neuen Helfer und eine weitere Helferin gefunden hat, beide arbeiten, wie gehabt, rein ehrenamtlich.

Velofit ist an fünf Tagen in der Woche von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Unter der Telefonnummer  0157 77725529 ist der Werkstattleiter Christian Gutknecht für Informationen zur Werkstatt und Radspender erreichbar. Mehr Information im Internet: www.sis-singen.de/einrichtungen/fahrradwerkstatt-velofit/

Wochenblatt Redakteur @: Stefan Mohr