- Anzeige -

Ab in den Wilden Westen

Westernschießen SV Nenzingen
Beim Westernschießen des SV Nenzingen können die Besucher in die Zeit des amerikanischen Westens eintauchen. swb-Bild: Verein

Vier Tage lang veranstaltet der SV Nenzingen eine Zeitreise in die amerikanischen Pionierzeit. In diesem Jahr findet das Fest zum 30. Mal statt.

Nenzingen. Hüte auf und Pferde gesattelt heißt es von Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, beim Westernschießen des SV Nenzingen auf dem Gelände des Vereins. Neben Live-Countrymusik mit Jared Rogerson aus Wyoming, Daniel T. Coates und der Band »Flame« wird ein vielfältiges Programm geboten. Wie in jedem Jahr gibt es im historischen Zeltlager viel für große und kleine Besucher zu entdecken. Bei den Händlern auf dem Gelände können sich die Gäste mit authentischer Kleidung, Hüten oder Sporen versorgen. Darüber hinaus gibt es leckere Speisen von Herd und Grill. Am Samstagabend treten Dudelsackbläser auf, jeden Abend wird gegen 18.30 Uhr das Böllerschießen mit Vorderlader-Geschützen veranstaltet. Die Schützen messen sich bei Westernwettkämpfen auf den 25-Meter-, 50-Meter sowie 100-Meter-Ständen des Vereins. Auch beim »Cowboy-Action-Shooting« können die Teilnehmer ihr Können zeigen. Die Ausschreibungen und Programme sind auf www.schuetzenverein-nenzingen.eu zu finden.

Wochenblatt Redakteur @: Marius Lechler