- Anzeige -

Alkoholmissbrauch sorgt für Auffahrunfall

| Presseinfo | Polizeiberichte
Symbolbild
Symbolbild

Polizei sackt Führerschein ein

Radolfzell-Moos. Mit über zwei Promille war ein Autofahrer alkoholisiert, der am Mittwochnachmittag gegen 17.45 Uhr in der Hauptstraße mit seinem Fahrzeug auf einen abbremsenden PKW aufgefahren ist. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem Autofahrer, der vermutlich auch zu dicht auf den Vordermann aufgefahren war, deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Nachdem ein Atemalkoholtest das deutliche Ergebnis erbracht hatte, veranlassten die Beamten eine ärztliche Blutentnahme und behielten den Führerschein des Fahrers ein. Der durch den Unfall entstandene Schaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt. Der Autofahrer muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Wochenblatt Redakteur @: Graziella Verchio

| Presseinfo | Polizeiberichte