- Anzeige -

Angebliche Notlage zu Trickdiebstahl genutzt

Symbolbild Diebstahl
Symbolbild Diebstahl

Seniorin wurde übel reingelegt und war ihren Geldbeutel los

Singen. Unter dem Vorwand, sie sei ausgeraubt worden, hat sich eine Unbekannte am Montag Zugang zur Wohnung einer Seniorin in der Bohlinger Straße verschafft und ihr den Geldbeutel gestohlen. Die Täterin klingelte gegen 10 Uhr bei der Frau und bat darum, die Polizei anrufen zu dürfen, da man sie ausgeraubt habe.

Einen kurzen Zeitraum, in dem sie allein war, nutzte die Trickdiebin, um der Frau ihren Geldbeutel aus der Tasche zu stehlen. Anschließend verließ sie die Wohnung wieder.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben: etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 m groß, füllig, dunkle, halblange Haare, sprach mit leichtem alemannischen Dialekt. Wer in der Zeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Bohlinger Straße gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Singen unter 07731/888-0 zu melden.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler