- Anzeige -

Auch Gailingen jetzt mit Testzentrum

Symbolbild Malteser
Symbolbild Malteser

Start am Ostersamstag war vielversprechend gewesen / Angebot gibt auch für Büsinger

Gailingen/Büsingen. Am Ostersamstag hat auch in Gailingen am Hochrhein das kommunal betriebene Testzentrum seine Arbeit aufgenommen. In Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfswerk bietet die Gemeinde Gailingen in Kooperation mit der Gemeinde Büsingen den Bürgerinnen und Bürgern jeweils am Dienstag von 12  bis 15 Uhr und samstags von 9 bis 12  Uhr in der Hochrheinhalle die Möglichkeit, sich einem Corona-Schnelltest zu unterziehen.

Bürgermeister Dr. Auer: „Ich freue mich, dass das Angebot so gut angenommen wird. Am ersten Tag ließen sich 88 Personen testen. Keine der getesteten Personen war Corona-positiv.“

Die beiden Gemeinden bieten ihren Bürgerinnen und Bürger ergänzend zu den Testmöglichkeiten bei den beiden in Gailingen niedergelassenen Hausärzten ein niederschwelliges Testangebot ohne die Erfordernis einer Anmeldung. Sollte die Nachfrage es erfordern, könne das Angebot auch ausgeweitet werden, so die Mitteilung auf dem Gailinger Rathaus. Die Corona-Schnelltests und die Corona-Selbsttests sind ein wesentlicher Aspekt  im Kampf gegen die Coronapandemie weil auf diese Weise unsymtomatisch Infizierte gefunden werden können, die ein großes Anstechkungspotenzial haben, ohne oft selbst davon etwas zu bemerken.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler