- Anzeige -

Auf ins kühle Nass

Naturbad Hohenfels
Das Naturbad Hohenfels öffnet am Samstag, 4. Juli, wieder für den Badebetrieb. swb-Bild: Archiv

Das Naturbad Hohenfels öffnet nun auch seine Türen

Hohenfels-Kalkofen. Bereits seit einigen Wochen dürfen Frei- und Schwimmbäder wieder unter strengen Sicherheitsauflagen öffnen. Beim Förderverein ließ man allerdings noch Vorsicht walten doch »nach Bekanntwerden und Abwägen der Möglichkeiten der Umsetzung der Covid-19 Vorschriften haben wir uns entschieden, das Naturbad und den Kiosk ab 4. Juli wieder zu öffnen«, teilt der Verein auf der Internetseite der Gemeinde mit. 

Nun ist also ab Samstag das Baden wieder möglich, allerdings unter entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsbedingungen. »In erster Linie sind es die Abstandsregeln und Hygiene. 1,5 Meter im Eingangs- und Kioskbereich und im Wasser 10qm pro Badegast. Dies bedeutet für uns, 200 Personen dürfen gleichzeitig das Bad besuchen und etwa 30 Personen sich im Wasser aufhalten. Ebenso muss die Adresse angegeben werden«, erläutert der 1. Vorsitzende des Vereins, Helmut Steppacher.

Normalerweise beginnt die Badesaison im Naturbad an Pfingsten. Da sich der Saisonstart nun verschoben hat funktioniert das normale System zur Einlasskontrolle nicht mehr. Deshalb hat sich auch hier der Verein an die neue Situation angepasst. »Da die Mitgliedschaft in unserem Verein gleichzeitig die Eintrittskarte in unser Bad bedeutet, erhält jedes Mitglied eine Eintrittskarte. Bis die gedruckt und verteilt sind, ist der halbe Juli vorbei. Wir hinterlegen eine Namensliste im Kiosk, prüfen während die Besucher ihre Adresse eintragen, ob sie Mitglied sind oder Tagesbesucher die dann zahlen müssen. Onlinebuchung findet bei uns nicht statt. Wir sind ein kleines Bad und müssen im Schlimstenfall den Zutritt halt stoppen. Eine Preiserhöhung haben wir nicht vorgenommen und es gibt auch keine Zeitzonen«, erläutert Steppacher.

 

 

Wochenblatt @: Dominique Hahn


- Anzeigen -