- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)
- Bezahlter Inhalt -

Bald ist wieder Valentinstag: Ein Tag wie jeder andere - und doch eine Chance um Danke zu sagen

Einen schönen Valentinstag wünschen Steffi und Tobias aus Singen. SWB

Von den einen geliebt und gefeiert, von den anderen ignoriert und übergangen – bei kaum einem anderen Tag scheiden sich die Geister so sehr wie beim Valentinstag. Um zu verstehen warum, muss seine Geschichte einmal genauer betrachtet  werden. Ursprünglich importiert aus Amerika, galt der Valentinstag in Deutschland lange als Kommerzfeiertag – ungefähr gleich wie Halloween.

Doch seit ein paar Jahren wird der Tag der Liebe, der jedes Jahr auf den 14. Februar fällt, immer beliebter. Denn der Valentinstag bietet die Chance, die engsten Vertrauten mit etwas ganz Besonderem zu überraschen. Und dabei muss es nicht unbedingt der eigene Partner sein. Es können auch die Eltern, die Geschwister oder andere Familienmitglieder sein, denen Mann oder Frau eine Freude bereitet.

Zu den beliebtesten Geschenkideen zählen traditionell Rosen, Blumen oder süße Verführungen wie Pralinen. Es kann aber auch ruhig mal etwas ausgefalleneres sein wie ein spontaner Wochenendtrip in die Berge oder ans Meer. Auch schön sind selbstgestaltete Geschenke mit persönlicher Gravur. Doch die schönsten Liebesgrüße sind immer noch die, die Mann oder Frau persönlich überbringt.

Wochenblatt Redakteur @: Diana Engelmann