- Anzeige -

Baustellenteile zur Waffe gemacht

Symbolbild
Symbolbild

22-Jähriger musste nach Feindseligkeiten gegen Bekannte in Gewahrsam genommen werden

Engen. Zwischen einem 22-jährigen Mann und seiner 27-jährigen Bekannten kam es am Dienstag gegen 21.30 Uhr im Bereich einer Baustelle in der Breitestraße zu einem Streit. Als er mit unterschiedlichsten Gegenständen, die er auf dem Baustellengelände fand, drohend auf die Frau zuging, griff ein Zeuge ein und verwies den 22-Jährigen von der Örtlichkeit. Nachdem er dieser Aufforderung nicht nachkam, informierte der Zeuge die Polizei. Auch den Beamten gegenüber verhielt sich der junge und stark alkoholisierte Mann sehr aggressiv und bespuckte diese.

Um weitere Eskalationen zu verhindern, wurde er in Gewahrsam genommen und zum Polizeirevier nach Singen gebracht.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler