- Anzeige -

Bei Schneeglätte auf der B33 neu havariert

Symbolbild
Symbolbild

20-Jährige Smart-Fahrerin musste ins Krankenhaus

Radolfzell. Ein Unfall mit einer verletzten Autofahrerin und einem Sachschaden von rund 3.000 Euro ereignete sich am heutigen Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr auf der B 33 zwischen den Anschlussstellen Radolfzell und Allensbach. Eine 20-jährige Smart-Fahrerin kam in Richtung Konstanz aufgrund von Schneeglätte ins Schleudern, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.

Die nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei  leicht verletzte Fahrerin wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Smart war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, informierte die Polizei zudem.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler