- Anzeige -

Brand im Kellerraum ausgebrochen

| Polizeiberichte
Symbolbild
Symbolbild

Mit 30 Feuerwehrmännern im Einsatz

Radolfzell. Eine Verletzte und Sachschaden in noch unbekannter Höhe hat ein Brand am späten Donnerstagabend gegen 22.15 Uhr in Böhringen gefordert. Aus bislang unbekannter Ursache war in einem Kellerraum neben dem Heizungskeller eines Wohngebäudes ein Feuer ausgebrochen, bei dem eine 63-jährige Bewohnerin Brandverletzungen an beiden Armen und eine Rauchgasintoxikation erlitt.

Während die Freiwillige Feuerwehr Radolfzell, die mit 30 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz war, das Feuer rasch löschen konnte, wurde die verletzte Frau vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Wochenblatt Redakteur @: Stefan Mohr

| Polizeiberichte