- Anzeige -

Brückenbau am Rißtorf-Kreisel beginnt am 3. Mai

Brücke Rißtorf Kreisel
Die Brücke der B313 über die Stockacher Aach vor dem Rißtorf-Kreisel soll ab 3. Mai durch einen Neubau ersetzt werden. swb-Bild: RPF

Umleitung für die B313 / A 98 über das Gewerbegebiet »Hardt« bis in den Herbst

Stockach. Stockach steht der nächste harte Baustellensommer bevor: Der Neubau der Brücke an der B 313 über die Stockacher Aach vor der Ortseinfahrt beginnt Anfang Mai, wurde nun bekannt gegeben. Wie das Regierungspräsidium Freiburg am Donnerstag mitteilte, muss dazu die Bundesstraße südlich des Rißtrof-Kreisels von Montag, 3. Mai bis voraussichtlich Ende September voll gesperrt werden. Dies gilt auch für den Radweg, der parallel zu Bundesstraße verläuft. Der Verkehr wird in dieser Zeit über das Industriegebiet Hardt umgeleitet. Das betrifft in dieser Zeit auch den Verkehr von und zur Autobahn A98 mit der Anschlusstelle Stockach-West.

Der Überbau der bestehenden Stahlbetonbrücke weise zum Teil massive Betonschäden auf, heißt es aus dem Regierungspräsdium.  Zudem sei die Brücke für das gestiegene Verkehrsaufkommen ungewöhnlich schmal gebaut. Deshalb soll die Brücke wie auch die Geh- und Radwegbrücke aus Holz durch ein einheitliches Bauwerk ersetzt werden, so die Planung der Neubauleitung des Regierungspräsidium Freiburg.

Im Anschluss dieser Arbeiten erneuert das Regierungspräsidium noch die Fahrbahn der B 313 vom Rißtrof-Kreisel bis zur Abzweigung ins Industriegebiet Hardt. Die Kosten für dieses Vorhaben in Höhe von rund 900.000 Euro trage der Bund.

Das Regierungspräsidium bittet schon jetzt die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die bevorstehenden Behinderungen.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler