- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

Caritas-Campus nimmt Form an

Caritas Richtfest
Zum Richtfest des inklusiven Qualifizierungszentrum der Caritas gab es Glückwünsche von Bürgermeisterin Monika Laule an Gabriele Eckert, Leiterin des Caritas-Fachbereichs. Darüber freuten sich Caritas-Vorstand Matthias Ehret und Oberbürgermeister-Vertreter Norbert Lumbe.swb-Bild: gü

Deckenfest für das neue Qualifizierungszentrum

Radolfzell. Der Rohbau steht, der Richtspruch wurde gesprochen: Ein weiterer Meilenstein für den Caritasverband Konstanz, das inklusive Qualifizierungszentrum, hat in der vergangenen Woche sein Richtfest gefeiert. Damit schreitet das Bildungs-, Wohn- und Begegnungshaus für Menschen mit und ohne Behinderung seiner Fertigstellung entgegen. Im Herbst 2018 soll das »iQ« fertiggestellt sein, wie Caritas-Vorstand Matthias Ehret beim Richtfest erklärte. Dabei sei das Richtfest gar kein richtiges Richtfest, denn hierfür fehle dem Neubau der Caritas ein entscheidendes Detail, wie Gabriele Eckert, Leiterin des Caritas-Fachbereichs, mit einem Schmunzeln verriet. Denn der Neubau mit vier Etagen besitze gar kein Dach, weshalb die Bezeichnung »Deckenfest« eigentlich passender wäre.
Für das Bauvorhaben muss die Caritas ordentlich Geld in die Hand nehmen: Rund 4,8 Millionen Euro soll das Projekt kosten. Bezuschusst wird der Neubau mit rund einer Million Euro, die von der Aktion Mensch und dem Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) fließen. Wie Ehret beim Spatenstich ausführte, werden in dem neuen Qualifizierungszentrum nach Fertigstellung 50 Personen in der Berufsbildung tätig sein. »Das wird ein wichtiger und wertvoller Gewinn für Radolfzell, der die Inklusion vorantreiben werde«, erklärte Eckert im Gespräch mit dem WOCHENBLATT. Sie sehe die Caritas als der »Inklusion-Ermöglicher« in der Region. Auch OB-Vertreter Norbert Lumbe hob die Bedeutung des »iQ« für die Stadt hervor: »Ich bin stolz, dass Radolfzell durch dieses Vorhaben nicht an Zentralität verliert. Das Ausleben der Inklusion kann das Alleinstellungsmerkmal für Radolfzell werden.«

Wochenblatt Redakteur @: Matthias Güntert