- Anzeige -

Das Badnerlied soll gegen Corona helfen

Badnerlied
Beim Tengener Schätzelemarkt stimmt zur Kundgebung das ganze Festzelt stets zum Badnerlied als "Hymne" an. Nun sollen die patriotoschen Verse auch als Zeichen gegen die Corona-Vereinsamung gesetzt werden am Sonntagabend. swb-Bild: of

Solidaritätsaktion der Patrioten am Sonntag zur historischen Uhrzeit geplant

Landkreis Konstanz. Musik als Zeichen für Freude und Hoffnung wird nächsten Sonntag die Menschen in diesen dunklen Corona-Zeiten trotz Kontaktverbot wieder ein Stück näher zusammen bringen. Um 18.06 Uhr (im Jahr 1806 wurde Großherzogtum Baden ein souveräner Staat ) wird vor offener Tür, am Fenster  oder auf dem Balkon "Das Badnerlied" gegen Corona für ein Miteinander gesungen und gespielt. Natürlich mit  dem nötigen Sicherheitsabstand, wie Bernd Schamberger aus Mühlhausen erklärt, der den Aufruf streute.

Davor um 18 Uhr spielen die Musiker aus ganz Deutschland wieder »Freude schöner Götterfunken« als Zeichen der Solidarität. Mit dabei sind auf jeden Fall Susanne und Heiko Post von der Stadtmusik Engen, Michael Mayer mit seinen Kollegen der Stettener Trachtenkapelle und zahlreiche weitere Musiker und Sänger im ganzen Hegau. Zum Abschluss wird dann um 18.30 Uhr noch »We are the world« angestimmt.

Für alle die dabei sind: WOCHENBLATT-TV veröffentlicht gerne dazu Selfie-Filmchen (am Besten im Querformat). Sie können per Mail oder Clouds an Redaktion@wochenblatt.net übermittelt werden.

Für alle die auch ins Badnerlied mit einstimmen wollen, hier der Text:

Das schönste Land in Deutschlands Gau’n,
das ist mein Badner Land.
Es ist so herrlich anzuschaun
und ruht in Gottes Hand.

Refrain:
D’rum grüß ich dich mein Badnerland,
du edle Perl’ im deutschen Land, deutschen Land.
frisch auf, frisch auf; frisch auf, frisch auf;
frisch auf, frisch auf mein Badnerland.

In Haslach gräbt man Silbererz,
Bei Freiburg wächst der Wein,
im Schwarzwald schöne Mädchen,
ein Badner möcht’ ich sein.

D’rum grüß ich dich mein Badnerland,
du edle Perl’ im deutschen Land, deutschen Land.
frisch auf, frisch auf; frisch auf, frisch auf;
frisch auf, frisch auf mein Badnerland.

In Karlsruh’ ist die Residenz,
in Mannheim die Fabrik.
In Rastatt ist die Festung
und das ist Badens Glück.

D’rum grüß ich dich mein Badnerland,
du edle Perl’ im deutschen Land, deutschen Land.
frisch auf, frisch auf; frisch auf, frisch auf;
frisch auf, frisch auf mein Badnerland.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler