- Anzeige -

Der Verein kommt in die Schule

Musikverein Volkershausen
Gleich mehrere Förderungen bekommt die gemeinsame Bläserklasse vom Musikverein Volkertshausen mit der Grundschule. Im Bild Musikverein-Präsident Helmut Messmer (rechts) mit Schulleiterin Susanne Töpper-Zimmermann bei der Bekanntgabe einer Spende der »Aktion Mensch«. swb-Bild: of

Kooperation bei Jugendkonzert mit Spenden gewürdigt

Volkertshausen. Das diesjährige Jugendkonzert des Musikverein Volkertshausen unter dem Titel »Heiße Ohren« stand unter einem besonderen Stern. Denn im Rahmen des Konzerts hatte die Bläserklasse der Grundschule mit ihren aktuell 14 Mitgliedern aus Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klasse ihren ersten Auftritt vor der wirklich bis auf den allerletzten Platz besetzten »Alte Kirche« in Volkertshausen.

Die Bläserklasse wurde erst zu Beginn des letzten Schuljahrs in die Ganztagesschule integriert und kann nun auch finanziell wieder auf festen Beinen stehen. Im Rahmen des Konzerts konnte Schulleiterin Susanne Töpper-Zimmermann mit dem Präsidenten des Musikvereins, Helmut Messmer, einen symbolischen Spendenscheck der »Aktion Mensch« präsentieren. Sie habe lange gesucht, um diese Möglichkeit der Unterstützung ausfindig zu machen, bemerkte die Schulleiterin nicht ohne Stolz. Doch damit nicht genug.

Bürgermeister- Stellverteter Erwin Greuter hatte zudem ein Förderurkunde des Landes-Kultusministeriums mit auf die Bühne gebracht, mit dem eine Förderung von doch 600 Euro jährlich für das Projekt bestätigt wird. Mit dem Geld kann eine Menge bewegt werden, freut sich Susanne Töpper-Zimmermann sichtlich: Instrumente können besorgt werden - auch Leihweise über das örtliche Musikhaus Lüttke, Noten, Notenständer wie auch die Honorare der Musiklehrer werden damit finanziert. Da machte das Zuhören des jungen Ensembles, dass doch in er kurzen Zeit bereits »bühnenreif« wurde, doppelte Freude, denn den Jugendlichen war ihr Eifer und die Freude über diesen Moment sehr anzumerken.

Der Musikverein Volkertshausen selbst, der sich enorm für die Nachwuchsförderung einsetzt und mit vier musikalischen Ausbildern schon in der Frühförderung einsetzt, vollzog mit dem Konzertnachmittag auch einen neuen Start seiner Jugendkapelle, die einen Generationswechsel in Richtung aktive Kapelle vollzogen hatte. Dirigent Andreas Maurer wurde beim Vorspiel für seinen 10-Jäjhrigen Einsatz mit Ehrennadel und Urkunde des Blasmusik-Verbands gewürdigt.

Mehr Bilder gibt es unter https://www.wochenblatt.net/wb-bewegt/bildergalerien/2017/maerz/album/jugendkonzert-des-musikverein-volkertshausen-in-der-alten-kirche/

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler