- Anzeige -

Die Welt steht Kopf – doch der CVJM läuft

CVJM Sponsorenlauf
Caleb macht vor, wie man auch zur Zeiten der Corona-Kontaktverbote allein auf Händen am CVJM-Sponsorenlauf teilnehmen kann. swb-Bild: pr

Sponsorenlauf “ run for youth 2020” geht neue Wege im Corona-Modus

Singen. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisters Bernd Häusler findet seit 2011 jährlich der CVJM Sponsorenlauf zugunsten der Arbeit mit Freiwilligen für die Kinder- und Jugendarbeit statt. Und das soll trotz Corona-Verordnungen nicht ausfallen, denn die Spenden sind sozusagen überlebensnotwendig oder "systemrelevant" für die Arbeit der Vereinigung in Singen.  

Kindern da begegnen, wo sie sind, an den Schulen, in ihrem Alltag, ihnen zur Seite stehen, sie unterstützen, das ist in Coronazeiten wichtiger denn je. Normalerweise sind die drei Freiwilligen des CVJM, Vanessa Kopp, Veronika Kucam und Markus Schäfer in verschiedenen Kooperationsprojekten des CVJM an den Singener Schulen im Einsatz, helfen mit beim Deutschlernen, bereiten Kreatives, Spiele und Sportangebote vor, unterstützen Lehrkräfte, Pfarrer und Jugendleiter bei Angeboten, sind Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche. Nun werden sie verstärkt einzelne in den Blick nehmen, die nicht über digitale Lernangebote erreicht werden können oder auch Kinder, die in beengten Wohnverhältnissen leben. Viele Kinder und Jugendliche sind verunsichert, brauchen Begleitung.

Im CVJM leben die Freiwilligen in einer Wohngemeinschaft, üben gemeinsames Leben ein und haben in normalen Zeiten eine offene Tür.

Dies alles kostet Geld, der Sponsorenlauf ist eine wichtige Finanzierungsgrundlage dieser Arbeit. Für September haben sich schon vier Freiwillige entschieden, ihren Einsatz im CVJM Singen Hohentwiel zu machen, was die Initiatoren sehr freut. 

In diesem Jahr heißt es, eine ganze Woche lang, vom 9. bis 16. Mai einzeln und doch gemeinsam unterwegs zu sein. Man kann radeln, walken, wandern, laufen – auch auf dem Kopf (besser gesagt im Handstand) , Liegestütze machen, Radfahren, Inlinern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. OB Häusler hat schon zugesagt, zu radeln.

Es gibt die Möglichkeit, sich über eine strava App anzumelden, Infos finden sich auf der Homepage www.cvjmsingen.de  

Man kann dem christlichen Verein sein Vorhaben mitteilen, ein Bild einsenden an info(at)cvjmsingen.de  oder einfach so die Arbeit unterstützen. Der Verein freut sich über Spenden auf folgendes Konto:

CVJM Singen Hohentwiel e.V.

IBAN DE91 6925 0035 0004 4661 08

BIC SOLADES1SNG

Mit Stichwort Sponsorenlauf 2020

Der CVJM Singen Hohentwiel ist ein eingetragener, christlicher Verein, der sich zum Motto gesetzt hat, der Stadt Bestes zu suchen. Das Freiwilligenprojekt ist ein gemeinsames Projekt des CVJM mit der Ev. Südstadtgemeinde, der Josua-Gemeinde, der Friedenskirche (EFG), der Freievangelischen Gemeinde (FeG) und der Ev. Kirche in Gottmadingen. Ziel ist, Kinder und Jugendliche mit Angeboten der Kirchen zu vernetzen, zum Beispiel Jungscharen, Jugenden, Freizeiten oder auch Jugendgottesdienste zu veranstalten. Im Schulbereich gestalten die Freiwilligen auch ökumenische Schulgottesdienste mit.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler