- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

Dritter Abschnitt bei Hardstraße vergeben

Hardstraße
Die Erneuerung der Hardstraße vom Ortsausgang bis zur Kreisstraße soll bis zum Juni abgeschlossen sein. swb-Bild: of

Bereits im aktuellen Abschnitt tätige Unternehmen können weiter machen

Rielasingen-Worblingen (of). Die letzte Tranche für die Erneuerung der Hardtstraße in Worblingen konnte durch den Gemeinderat Rielasingen-Worblingen für rund 442.000 Euro an das Unternehmen J. Friedrich Storz, Niederlassung Eigeltingen, vergeben werden. Das betrifft den aktuell in Arbeit befindlichen Abschnitt zwischen dem Ortsausgang und der Kreisstraße. Das Los für die Wasserleitungs und Abwasserleitungen geht für rund 14.000 Euro an das Unternehmen Unger auf Frickingen. Beide Firmen sind schon aktuell auf der Baustelle tätig, so dass es sich um Anschlussaufträge handle.  Die Vergabesumme überschreitet des Haushaltsposten um 41.200 Euro  Die Arbeiten sollen nach der jetzigen Planung bis zum Juni abgeschlossen sein, gab es in der Sitzung zu erfahren. Bei den Gesamtkosten wurden für den Abschnitt rund 700.000 Euro eingeplant.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler