- Anzeige -

Ein gutes musikalisches Jahr

Generalversammlung MV Überlingen am Ried
Anja Engelmann, Josef Läufle und Stefanie Brutscher (v.l.) wurden für die langjährige Mitgliedschaft geehrt. swb-Bild: MV Überlingen am Ried

Generalversammlung des Musikverein Überlingen am Ried

Überlingen am Ried. Sichtlich zufrieden kann der Musikverein Überlingen am Ried e.V. in der Generalversammlung auf ein gutes Jahr zurückblicken. Die aktiven Musiker, Ehrenmitglieder sowie die Vorstände anderer Vereine wurden an diesem Abend recht herzlich von 1.Vorstand Klaus Rimmele begrüßt. Ein ganz besonderer Gruß ging an Ortsvorsteher Bernhard Schütz und seinem Stellvertreter Marco Bohner, Herrn Diakon Ehinger sowie dem stellvertretenden Verbandsvorsitzenden des Blasmusikverbandes Jürgen Schröder.

Einen ausführlichen Bericht über die musikalischen und arbeitsintensiven Tätigkeiten konnte Schriftführer Wolfgang Morschl geben. Insgesamt 22 öffentliche, musikalische Auftritte hatte der Verein. Ein besonderes Highlight war das große, mehrtägige Verbandsmusikfest in Singen, auf das auch Jürgen Schröder und Klaus Rimmele nochmals näher darauf eingingen und allen Helfern für den intensiven Arbeitseinsatz dankten. Die musikalischen Höhepunkte des Jahres waren das Jahreskonzert in der Riedblickhalle, die Sichelhenke in Bohlingen, das Oktoberfest in Wiechs und die Hilzinger Kirchweih. Für sehr guten Probenbesuch wurden Birgit Wieland, Andreas Gnädig (zwei Fehlproben) und Hubert Gnädig (drei Fehlproben) ausgezeichnet und bekamen ein kleines Präsent überreicht.

25 Jahre im Verein und somit zum Ehrenmitglied ernannt wurden Stefanie Brutscher und Anja Engelmann. Josef Läufle wurde für seine 40-jährige Treue zum Verein gedankt. Viele Jahre war er Ausbilder, Jugenddirigent und Kassier in der Vorstandschaft des Vereins tätig. Die zu Ehrenden bekamen ein kleines Präsent von Klaus Rimmele überreicht. Die offizielle Ehrung erfolgt zu einem festlicheren Anlass.

Stellvertretender Verbandsvorsitzende des Blasmusikverbandes Jürgen Schröder ließ es sich nicht nehmen die Verleihung des Jungmusikerleistungsabzeichens durchzuführen. Mara Kramer erlangte am 24. März das Abzeichen in Bronze, Lea Schildknecht und Luna Engelmann am 23. Juni das Abzeichen in Silber. Luna Engelmann wurde zudem offiziell in die aktive Kapelle aufgenommen.

Kassiererin Andrea Schuhmacher erläuterte der Versammlung ausführlich die gesamten Ein- und Ausgaben des vergangenen Jahres und konnte einen positiven Kassenstand verkünden. Sie bedankte sich bei allen Spendern, welche den Verein unterstützen. Beide Kassenprüfer Heike Lauber und Andrea Datz bestätigten schriftlich eine korrekte und präzise geführte Kasse.

Einen Überblick über die komplette Jugendausbildung sowie der stattgefundenen Auftritte der Zöglinge konnte Jugendleiterin Sarah Rimmele verschaffen. Insgesamt hat der Verein14 Zöglinge. In Kooperation mit den beiden Musikvereinen aus Bohlingen und Bankholzen sind in den beiden Jugendorchestern »Junge Hüpfer« insgesamt 27 Kinder und im »JBO« ebenfalls 27 Jugendliche aktiv dabei. Unter der musikalischen Leitung von Mareike Knopf stehen in diesem Jahr einige Termine an. Höhepunkt wird die Konzertreise im April nach Pomezia, Italien, sein mit geplanten Platzkonzerten und Ausflügen nach Rom und in die Albaner Berge.

Der 1. Vorstand Klaus Rimmele wurde für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Weiter wurden Kassiererin Andrea Schuhmacher, aktive Beisitzerin Jasmin Schröder, passive Beisitzerin Alexandra Morschl, Jugendleiterin Sarah Rimmele und Stellvertretende Jugendleiterin Franziska Lauber ebenfalls einstimmig wiedergewählt und werden weiterhin in der Vorstandschaft tätig sein. Die Entlastung dieser nahm Ortsvorsteher Bernhard Schütz vor, der sich für den kulturellen Einsatz des Vereins bedankte.

Weitere Infos und interessante Neuigkeiten rund um den Musikverein gibt es im Internet unter www.musikverein-ueberlingen.de.

Wochenblatt Redakteur @: Graziella Verchio