- Anzeige -

Ein Kunstwerk aus Rhein-Müll entsteht

RhineCleanUp
Aus dem Müll vom Seerhein sollen am Wochenende Kunstwerke im Rosgartenmuseum entstehen. swb-Bild: Stadt KN

Aktion von "RhineCleanUp" und dem Rosgartenmuseum

Konstanz. Gemeinsam mit der Konstanzer RhineCleanUp-Organisation veranstaltet das Rosgartenmuseum am 14. und 15. September, jeweils von 10 bis 14 Uhr, eine Seeputzete mit anschließender Kunstaktion.

"Räum dein Zimmer auf!" - wer kennt diesen Satz nicht von seinen Eltern? Doch wer räumt eigentlich den Dreck am Rhein weg? Das will nun eine offene Gruppe von Aktivisten erledigen. Gemeinsam mit dem Konstanzer Arbeitskreis Müll veranstaltet das Rosgartenmuseum während des Rhine Cleanup einen zweitätigen Workshop (gefördert von der Baden-Württemberg-Stiftung und der Heidehof-Stiftung) für Familien mit Kindern ab 5 Jahren. Am Samstag, 14. September von 10-14 Uhr treffen sich die Teilnehmer im Herosé-Park und sammeln Müll aus dem Rhein. Nach der Rheinputzete wird geschaut, was man noch verwenden kann - denn nicht alles ist auch wirklich Abfall. Am Sonntag, 15. September von 10-14 Uhr werden dann aus den geretteten Stücken im Aktionsraum des Museums Kunstobjekte kreiert. Die Teilnahme kostenlos, es wird aber um Anmeldung gebeten: ines.stadie(at)konstanz.de  oder 07531/900-914.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler