- Anzeige -

Enkeltrick-Betrüger wieder aktiv

Symbolbild
Symbolbild

Polizei warnt vor allem ältere Mitbürger

Landkreis Konstanz. In den letzten Tagen ist es wieder vermehrt zu betrügerischen Anrufen im Schwarzwald-Baar-Kreis und dem Landkreis Konstanz gekommen, vorwiegend durch die Betrugsmasche "Enkeltrick".

Durch mehrere ältere Geschädigte wurde der Polizei mitgeteilt, dass sie von angeblichen Familienangehörigen Anrufe erhalten haben. In den meisten Gesprächen wurden die älteren Menschen um Geld zur Ersteigerung einer Wohnung gebeten. Die Angerufenen meldeten sich umgehend bei der Polizei, weshalb es zu keinem Schadenseintritt kam.

Nicht nur die Betrugsversuche "Enkeltrick", sondern auch "Falsche Polizeibeamte" kommen immer wieder vor. Darum warnt die Polizei davor, sich von solchen Anrufen täuschen zu lassen. Im Zweifel sollten Betroffene das Gespräch beenden und über eine ihnen bekannte Nummer den angeblichen Verwandten zurückrufen. Im Falle des "Falschen Polizeibeamten" werden vor allem ältere Menschen immer wieder durch die im Display sichtbar gemachte Notrufnummer "110" getäuscht. In diesem Fall sollten die Betroffenen auflegen und sich direkt über die Notrufnummer "110" oder bei der nächsten Polizeidienststelle erkundigen.

 

Beratung und nähere Informationen sind unter www.polizei-beratung.de. zu finden.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler