- Anzeige -

Erste Bewerbung abgegeben

Rathaus Orsingen
Ein erster Bewerber gab vergangene Woche seine Unterlagen für die Wahl zum Bürgermeister in Orsingen-Nenzingen ab. swb-Bild: Archiv

Es gibt ein erster Anwärter für Bürgermeisterstelle der Doppelgemeinde Orsingen-Nenzingen

Orsingen-Nenzingen. Lange hat sie auf sich warten lassen, nun ist sie endlich da: die erste Bewerbung für den Bürgermeisterposten in Orsingen-Nenzingen ist im Rathaus eingegangen. Dies bestätigte Angelina Wind vom Personalamt auf Nachfrage des Wochenblatts. Die Unterlagen wurden vergangene Woche eingereicht. Wie inzwischen bekannt wurde handelt es sich bei beim Bewerber um den Informatiker Andreas Sporrer (35), der seit 2013 mit seiner Familie in Singen wohnt und aus Niederbayern stammt.

Die Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl in der Doppelgemeinde läuft bereits seit Samstag, 12. Dezember 2020, die Unterlagen für die Stelle können noch bis Montag, 22. Februar, 18 Uhr, eingereicht werden. Zum Vergleich: Bei Bürgermeisterwahlen in anderen Gemeinden im Wochenblatt-Land gab der erste Bewerber zum Teil sogar direkt zu Fristbeginn seine Unterlagen ab. Die Bürgermeisterwahl für die Nachfolge von Bernhard Volk findet am Sonntag, 14. März, statt. Sollte es mehrere Bewerber geben richtet sich die Reihenfolge auf dem Wahlzettel nach dem Eingang der Bewerbungen.

Wochenblatt @: Graziella Verchio