- Anzeige -

Europa als Friedensmacht?

Grüne Europa
Grüne Europa

Podiumsdiskussion mit Grünen-Europakandidat Dr. Sergey Lagodinsky

Kreis Konstanz. Der Kreisverband Konstanz von Bündnis 90/Die Grünen lädt für den Montag 29. April, um 19.30 Uhr, im Restaurant Steg 4 in Konstanz zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Europa als Friedensmacht? Die Rolle der EU in der internationalen Politik“ ein. Im Rahmen der Podiumsdiskussion soll die Frage diskutiert werden, inwiefern die EU auf der internationalen Bühne Demokratie und Menschenrechte fördern kann und ob sie hierbei einen effektiven Gegenpol zur „America First“-Strategie der US-amerikanischen Trump-Regierung darstellen kann.

Der abend soll sich schwerpunktmäßig mit der Rolle der EU in osteuropäischen Ländern, zum Beispiel in Russland und der Ukraine, aber auch in den osteuropäischen Mitgliedstaaten der EU auseinandersetzen, wo in den letzten Jahren Erosionsprozesse bei der Achtung von Demokratie und Rechtsstaat zu beobachten sind. Wir werden außerdem ebenfalls einen Blick auf die Situation in afrikanischen Ländern werfen, wo die EU potentiell in einen Wettbewerb mit anderen aufstrebenden Mächten, insbesondere China, kommt.

Als Gäste sind auf dem Podium: Dr. Sergey Lagodinsky, grüner Europakandidat aus Berlin mit langjähriger Expertise bei den Themen Menschenrechte und Demokratieförderung; Prof. Dr. Wolfgang Seibel, Professor für Innenpolitik und Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz und Forscher zur Rolle von internationalen Organisationen in Demokratisierungsprozessen; Dr. Anja Osei, Forschungsgruppenleiterin im Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz und Expertin auf dem Gebiet der Demokratieförderung in afrikanischen Staaten. Die Diskussion wird moderiert von Marius Busemeyer, Mitglied des Kreisvorstands der Grünen.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler