- Anzeige -

Fertigstellung am Bahnhof verzögert sich

Bahnhof
Um einige Wochen wurde der Tiefbau beim Bahnhof Gottmadingen zurückgebworfen. Jetzt wird mit einer Fertigstellung auf Ende November gerechnet. swb-Bild: Gemeinde

Baufirma musste in Corona-Quarantäne

Gottmadingen. Die Bauarbeiten in der Johann-Georg-Fahr-Straße zwischen Rathaus und Bahnhof Gottmadingen schreiten zwar voran. Leider haben sich aufgrund einer Corona-Quarantäne der Mitarbeiter einer Baufirma die Arbeiten verzögert, informierte nun die Gemeinde. Man rechne nun mit einer Freigabe der Fahrbahn und der Gehwege sowie der Bushaltestellen und der Parkplätze Anfang November, wurde nun mitgeteilt. Bei der Vergabe der Bauarbeiten für den Straßenumbau wir für das Fundament eines Fahrradhauses zur Förderung des ÖPNV in der Gemeinde war noch eine Fertigstellung auf Ende September avisiert worden. Der Straßenumbau in diesem Bereich kostet nach jetzigem Stand knapp 800.000 Euro inklusive der Fortsetzung in der Bahnhofstraße. Für das Fahrradhaus sind insgesamt rund 440.000 Euro kalkuliert. Der Bau des Fahrradhauses wird vom Land bezuschusst.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -