- Anzeige -

Fiedlers Tag vom 20. September 2019

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag
Fiedlers Tag
Tate

Während das "Klimakabinett" bereits am Freitagabend mit seinen Beratungen darüber begonnen hat, wie die Bundesregierung auf dem Klimadruck wie auch den politischen Druck der jugendlichen Fridays for Future-Bewegung reagieren will, hat in der Nacht der weltweite Klimastreik begonnen - in Australien so wie beim Neujahrsfest auch. Im Kreis Konstanz wird eine ganze Streikwoche daraus gemacht, die heute um 11 Uhr  in Konstanz beginnt und die am nächsten Freitag in Singen mit einem weiteren Aufmarsch enden soll. Bereits im Vorfeld wurde eifrig diskutiert, wer nun alles dabei sein will, soll oder auch kann. Die Stadtverwaltung Konstanz lässt einen früheren Feierabend an diesem Freitag für die Bürokräfte zu, die freilich immer am Freitags schon einen Frühschluss um 11.30 Uhr zelebriert. Gewerkschaften wie die IG Bau oder ver.di haben zur Teilnahme aufgerufen, auch Einzelhändler in Konstanz wollen wohl mitmachen während die Filialisten beim Klima keinen Spaß verstehen. Mal schauen wieviel Menschen heute in Konstanz auf die Straße stehen und wie diese Machtdemonstration wirken kann, die von der Politik fordert endlich zu Handeln. Spannend wird auch, wie nachhaltig dieser Tag und diese Wochen wirken können. Und ob es mehr als eine Grille dieses Sommers ist.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag