- Anzeige -

Fiedlers Tag vom 22. November 2020

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag
Fiedlers Tag
Werd

Der stille November ist dieses Jahr besonders still. Zum Totensonntag oder auch Ewigkeitssonntag wird heute eingeladen und damit soll der Menschen, die in diesem Jahr verstorben sind, gedacht werden. Auch in diesem Tag werden wieder viele Kerzen brennen im Gedenken. Traditionell ist dieser Tag eigentlich geschäftig, denn sonst laden die Gärtnereien für diesen Sonntag zu ihren Adventausstellungen, doch angesichts der aktuellen Einschränkungen geht so was nur in den ganz großen Betrieben, die anderen haben das zur Entzerrung des Andrangs auf Adventswochen umgebaut, um ihren Adventsschmuck auszustellen.

Still wird der Tag auch, weil die Perspektiven auf Änderungen auch zusehends schwinden. Schon vor dem nächsten Gipfel der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am kommenden Mittwoch, werden immer mehr Stimmen laut, dass der Lockdown-Light wohl noch in den Dezember verlängert wird, weil die Infektionszahlen eben nicht gesunken sind im November, wenn sie auch nicht so in die Höhe geschnellt sind wie im Oktober in fast ganz Europa. Ruhig werden diese Tage freilich trotzdem nicht, denn die Einschränkungen zeigen ihre Schärfe, besonders im Gastronomiebereich, der dieses Jahr auch auf das Thema Weihnachtsfeiern verzichten muss, die sonst jetzt im diese Zeit beginnen würden.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag

WOCHENBLATT-News zum Frühstück
Fiedlers Tag gibt es jeden Werktag Morgen mit den wesentlichen Informationen des Tages als kostenlosen Newsletter.
Hier können Sie sich anmelden

- Anzeigen -