- Anzeige -

Fiedlers Tag vom 28. September 2020

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag
Fiedlers Tag
Ai Weiwei

Irgendwie schafft es die SVP in der Schweiz doch immer wieder, das Thema plakativ in die Diskussion zu stellen. Seit Jahren werden vom Schweizer Rechtsaussen in regelmäßigen Abständen Abstimmungen zur Abgrenzung lanciert, in diesem Fall ging es im die Begrenzung von EU-Bürgern im Land zum Arbeiten wie zum Wohnen. Und da geht es tatsächlich um Abgrenzung gegenüber dem Europa, das sie Schweiz umgibt, und in dem sie offensichtlich lieber eine Insel sein würde. Gut, dass eine starke Mehrheit der Schweizer diese "Begrenzungsinitiative" ablehnte, die in der Folge wie der Dominoeffekt eine ganze Reihe bilateraler Abkommen zu Fall gebracht hätte und aus der Schweiz tatsächlich wieder eine Insel gemacht hätte. 
Allerdings wurde auch zum wiederholten Mal deutlich, dass die Europaskeptiker an den Grenzen am stärksten sind, denn ausgerechnet in den Gemeinden mit deutscher Nachbarschaft fand diese Initiative eine Mehrheit. Und das, obwohl diese Orte vielfach durch die Nachbarn profitieren und gerade das partnerschaftliche Miteinander hervorgehoben wird. Das ist schade, denn offensichtlich wird sich das so schnell auch nicht ändern. Aber es wird Zeit dazu.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag

WOCHENBLATT-News zum Frühstück
Fiedlers Tag gibt es jeden Werktag Morgen mit den wesentlichen Informationen des Tages als kostenlosen Newsletter.
Hier können Sie sich anmelden