- Anzeige -

Fiedlers Tag vom 4. März 2021

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag
Fiedlers Tag
Park

Doch wieder nur so was wie Trostpflaster. Aber besser wie gar nichts. Immerhin, die Buchhandlungen dürfen ab Montag bundesweit wieder öffnen, schließlich bieten sie ja Ablenkung von der aktuellen Corona-Tristesse für die, die Zeit zum Lesen haben. Und immerhin ist die Erkenntnis bei den Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin durchgedrungen, dass man einen Inzidenzwert von 35 schon schnell nicht erreicht und bis dahin wahrscheinlich alles am Boden wäre, was unser Land ausmacht, ausser der Landschaft natürlich. Für alle beginnt nun das Rennen um die Inzidenzwerte, was freilich ein Wettstreit um Kontaktbeschränkung ist. Dann Können unter 100 die Läden nun für "Terminshopping",  also Einzelaudienzen öffnen und hoffen, dass die Kunden dann ordentlich noch was von der Lagerware mitnehmen. Wenn der Wert unter 50 fallen sollte, dann geht noch ein bisschen mehr, aber Schlange stehen ist nach wie vor nur in den Supermärkten erlaubt und erwünscht. Das Land Baden-Württemberg hat sich nach einem Anstieg am Mittwoch wieder auf einen Inzidenzwert von 54,4 eingependelt, der Landkreis Konstanz kämpft mit 84,2 gerade auf dem viertletzten Platz. Das ist ein enormer Unterschied, aber noch die gleiche Liga. Erst heute werden sich die regen, die mit solchen Schritten nicht klarkommen dürften. Das werden Einige sein.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag

WOCHENBLATT-News zum Frühstück
Fiedlers Tag gibt es jeden Werktag Morgen mit den wesentlichen Informationen des Tages als kostenlosen Newsletter.
Hier können Sie sich anmelden

- Anzeigen -