- Anzeige -

Förderverein fürs Naturbad hat viel vor

Naturbad Förderverein
Der Förderverein Naturbad Aachtal hat viel vor: 1. Vorsitzender Lothar Reckziegel, 2. Vorsitzender Bürgermeister Ralf Baumert, Beiräte Wilfried Wassmer, Albetro Simeoni und Sonja Mielke, Kassierer Werner Niete, Kassenprüferinnen Nurhayat Aktas und Jana Akyildiz und Schriftführerin Susanne Breyer. Bild: Akyildiz

Von Kunstaktionen bis zum Gymnastikkurs reicht das Spektrum

Rielasingen-Worblingen. Der Vorstand des neugegründeten Fördervereins Naturbad Aachtal genoss  bei seiner ersten Sitzung im Naturbad das spätsommerliche Wetter. Wichtige Beschlüsse wurden gefasst: Der Jahresbeitrag für Mitglieder soll 12 Euro pro Jahr betragen, ein Flyer und eine Homepage sollen in Auftrag gegeben werden.

Doch zuerst muss noch grünes Licht vom Regierungspräsidium gegeben werden, dass die Gemeinnützigkeit des Vereins anerkannt wird. Ideen für die Förderung des Naturbades gibt es schon viele. Kunst- und Musikveranstaltungen, Gymnastikangebote, Feste und Kurse könnten im wunderschönen Ambiente des Naturbades stattfinden, um mehr Besucher zu gewinnen und Gelder für den Förderverein zu erwirtschaften, die wiederum für das Naturbad eingesetzt werden können.

Narhayat Aktas, die Pächterin des Naturbades Aachtal, die auch Kassenprüferin beim Förderverein ist, freut sich über die Unterstützung.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler