- Anzeige -

Frischer Geist hält Einzug in neue Räume

Caritas Heintschel
Wolfgang Heintschel Geschäftsführer und !.Vorsitzender sowie Pfarrer Thomas Fürst bei der Segnung der Räumlichkeiten. swb-Bild: ly

Neue Adresse der Caritas Singen-Hegau

Singen. Die Caritas Singen-Hegau stellt sich neu auf. Wo sich zuvor eine Abrechnungsstelle für Gesundheitsberufe befand, ist nun der Caritasverband Singen-Hegau eingezogen.

War sie bisher hauptsächlich in der Feuerwehrstraße beheimatet, ist seit dem 17.September
die Erzbergerstraße 25, gegenüber dem Amtsgericht, die neue Büroheimat der Geschäftsleitung, Verwaltung mit Personalabteilung und Buchhaltung sowie der Behindertenhilfe der Caritas in Singen. "Es erleichtert unsere Arbeit ungemein, wenn die zentralen Stellen in einem Gebäude gebündelt sind," erklärte Wolfgang Heintschel, Geschäftsführer des Caritasverbandes Singen-Hegau.

Bei allerbestem sonnigem Herbstwetter feierten rund 100 Gäste im Außenbereich die Einweihung der rund 600 Quadratmeter großen neuen Räumlichkeiten. Dabei wurde auch ein anderes Erscheinungsbild, nämlich das neues Logo sowie Homepage dem Publikum vorgestellt.

Mit dem Slogan "Aus Liebe zum Nächsten", der ab sofort das Logo ergänzt, bringt es die Caritas auf den Punkt was sie im Kern ausmacht. Rund 250 MitarbeiterInnen hat die christliche Organisation in Singen-Hegau.

Pfarrer Thomas Fürst der zugleich auch 1.Vorsitzender ist zeigte sich in seiner Ansprache dankbar und erfreut über die Neuaufstellung insgesamt. "Mit den Anpassungen reagieren wir auf die wachsenden Anforderungen die sich aus den Alltagsrealitäten der in der Region lebenden Menschen ergeben," erläuterte Fürst. Zuvor segnete er die Räumlichkeiten.

Auch die Telefonnummer hat sich geändert, ab jetzt ist die Zentrale unter 07731-969-70-0 zu erreichen.

Wochenblatt @: Stefan Mohr


- Anzeigen -