- Anzeige -

Für die Zukunft gerüstet

Feuerwehr Schienen
Die Freiwillige Feuerwehr in Schienen kann künftig mit einer nagelneuen Tragkraftspritze in ihre Einsätze gehen. swb-Bild: lewe

BGV spendet eine moderne Tragkraftspritze an die Feuerwehr Schienen

Öhningen-Schienen. Die Versicherungsgruppe BGV, Badische Versicherungen, spendete eine Tragkraftspritze für die Freiwillige Feuerwehr Öhningen, Abteilung Schienen. Bürgermeister Andreas Schmid übernahm die Spende mit der Gewissheit, dass die Tragkraftspritze auf jeden Fall einem Beitrag zu mehr Effizienz bei der Feuerbekämpfung in Öhningen, mit seinen Gemeinden Schienen und Wangen, leisten wird, wie er betonte.
Die Übergabe der Tragkraftspritze erfolgte durch BVG Vorstand Roland Fahrner, in Begleitung mit Jörg Baumann, der für die Kommunenbetreuung im Hause der BVG verantwortlich ist. Fahrner würdigte die Leistung und die Arbeit der Öhninger Gesamtwehr, mit den Abteilungen Schienen und Wangen, mit den Worten »Es ist uns ein großes Anliegen den ehrenamtlichen Einsatz, der für alle Öhninger Bürgerinnen und Bürger geleistet wird, mit dieser Tragkraftspritze zu unterstützen«.

Persönlich bedankte sich Fahrner weiter bei den Anwesenden Feuerwehrleuten für den selbstlosen Einsatz zum Schutz der Bevölkerung, der häufig Leib und Leben gefährdet.
Die Tragkraftspritze ist auf einer fahrbaren Raupe montiert, kann aber auch demontiert und von vier Feuerwehrleuten durch schwieriges Gelände getragen werden, und passt zudem auch durch die Standardbreite einer Haustür. Sie wird überall dort eingesetzt, wo der Einsatz von kompakten Löschfahrzeugen nicht möglich ist.

Wochenblatt Redakteur @: Dominique Hahn