- Anzeige -

Gespräche in der Heimat

Jürgen Keck
Der Radolfzeller Unternehmer Hermann Kratt im Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Jürgen Keck. swb-Bild: pr

Jürgen Keck auf Sommertour im Wahlkreis

Radolfzell. Auch in diesem Jahr ist der Landtagsabgeordnete Jürgen Keck (FDP/DVP) wieder auf Sommertour im Wahlkreis und sucht das Gespräch mit Unternehmerinnen und Unternehmern verschiedenster Branchen, teilt das Wahlkreisbüro des Abgeordneten mit.

In diesem Rahmen besuchte er unter anderem Hermann Kratt vom gleichnamigen Kaufhaus Kratt in Radolfzell, welches in diesem Jahr das 100-jährige Firmenjubiläum feiert. Mit 42 Mitarbeitern ist das Kaufhaus eines der ältesten mittelständischen Unternehmen in Radolfzell. Im Gespräch wurde klar, dass die Angebotsvielfalt in der Innenstadt erhalten bleiben und die Politik hierfür entsprechende Rahmenbedingungen schaffen müsse, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Wahlkreisbüro. Erreichbarkeit und ausreichende Parkmöglichkeiten seien hierbei zu priorisieren. Dem Märkte-Konzept sollte Folge geleistet und innenstadtrelevante Sortimente nicht am Stadtrand platziert werden, so die Mitteilung weiter.

Beeindruckt zeigte sich Keck bei der Führung durch die Produktionshallen der Firma BCS Automotive Interface Solutions. Mit ca. 950 Arbeitsplätzen sei das Unternehmen ein wertvoller Bestandteil für die Stadt Radolfzell. Die derzeit beginnende Rezession in der Automobilindustrie sei auch bei BCS als Zulieferer zu spüren. Durch Insourcing und optimierte Betriebsabläufe versuche man hier gegenzusteuern.

Keck nimmt aus seinen Gesprächen viele Hinweise und Anliegen für seine Arbeit im Landtag mit. »Es ist schwer zu verstehen, warum insbesondere kleinen Betrieben durch bürokratische Vorschriften die Arbeit immer wieder aufs Neue enorm erschwert wird. Erschreckend ist auch der Rückgang qualifizierter Facharbeiter und zwar in allen Branchen. Sowohl Einzelunternehmer als auch Firmen wie BCS in Radolfzell suchen händeringend nach Auszubildenden«, so das Fazit des Landtagsabgeordneten zu den Gesprächen im Rahmen der Sommertour.

Wochenblatt Redakteur @: Dominique Hahn