- Anzeige -

Gleich zwei Ernstfälle auf dem Plan

Keine neue Form der Wagenwäsche - der eingesetzte Schaum soll Fahrzeugbrände effizient löschen.
Keine neue Form der Wagenwäsche - der eingesetzte Schaum soll Fahrzeugbrände effizient löschen. swb-Bild: dh

Hauptprobe der Freiwilligen Feuerwehr Hilzingen zieht viele Schaulustige an

Hilzingen (dh). Den Ernstfall probte am Samstag die Freiwillige Feuerwehr Hilzingen im Rahmen der jährlichen öffentlichen Hauptprobe. Das Szenario für die Übung war ein Brand in einer Hard- und Softwarefirma am Ortsrand von Hilzingen. Unterstützt wurden die Feuerwehrleute bei ihrem Löschangriff von ihren Kameraden aus Riedheim, sowie dem DRK-Ortsverein Hilzingen. Markus Eder lieferte während der ganzen Vorführung die sachkundigen Erklärungen zum Vorgehen seiner Kameraden. Nach erfolgreicher Personenrettung war das fiktive Feuer innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle, und der stellvertretende Kreisbrandmeister Hans-Jürgen Oexl, dürfte mit der Leistung der Hilzinger zufrieden gewesen sein, wie er signalisierte. Anschließend wurde den interessierten Zuschauern vorgeführt, wie man heutzutage mit einem Kleinlöschgerät, das nur zwölf Liter Wasser zur Schaumproduktion benötigt, einen Fahrzeugbrand löschen kann.

Mehr Bilder von der Probe gibt es in der Bildergalerie

Wochenblatt @: Redaktion


- Anzeigen -