- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

»Good News« für das Projekt »Klaro«

Heintschel Caritas
Wolfgang Heintschel verkündete die frohe Botschaft, dass das Projekt "Klaro" in Singen für den nächsten drei Jahre gesichert ist. swb-Bild: ly

Zittern um Zuschuss zur Weiterführung hat ein Ende

Singen. Wie Wolfgang Heintschel, Geschäftsführer Caritas Singen-Hegau gestern erleichtert und froh aktuell berichten konnte, ist die Finanzierung des Projekts KLARO für weitere 3 Jahre durch die Aktion Mensch gesichert, die bislang schon 219.000 Euro beisteuerte.
Das Projekt setzt sich für Inklusion ein und hat seinen Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderung in der Singener Kreuzensteinstraße. Startschuss war am 1. Januar 2015. Gemeinsames Lernen steht dabei im Fokus beim gemeinsamen Bildungsprogramm auch in Kooperation mit der VHS.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler